• Advertisement

Amy ist abends aggressiv

Spezifische Themen zu Verhalten und Körpersprache der Englishen Bulldog

Moderatoren: Rooney, Jaspis Maggie

Amy ist abends aggressiv

Beitragvon Artemis153 » Do 22. Jun 2017, 07:55

Hallo,

ich hab vor einiger Zeit erzählt, dass Amy eine Hirnerkrankung hat.
Ich weiss nicht was es ist, da ich die Behandlung eingestellt habe (MRT und Gehirnwasseruntersuchung wollte ich ihr nicht zumuten).
Natürlich hat sich ihr Verhalten dadurch teilweise verändert. Sie ist anderen Hunden gegenüber aggressiv und bellt sie grundlos an.
Aber was mir am meisten Sorgen macht, ist, dass sie, wenn sie abends auf dem Sofa liegt und ich zu ihr gehe, sie schon ganz misstrauisch guckt.
Früher war das abendliche Schmusen kein Problem. Jetzt kläfft sie direkt wenn ich mit der Hand ihre Ohren kraule oder ich nur in Ihre Nähe komme
und sie schnappt auch nach mir. Wenn wir morgens schmusen oder nachmittags wenn ich von der Arbeit komme, gibt es keine Probleme. Das Problem ist
nur abends und auch nur wenn sie auf dem Sofa liegt.

Kennt jemand dieses Problem? Kann das mit ihrer Erkrankung zu tun haben, oder liegt es am Alter (sie ist 7 Jahre alt).
Benutzeravatar
Artemis153
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 6. Mai 2011, 08:29
Wohnort: Monheim-Baumberg
Postleitzahl: 40789
Vorname: Lisa
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Amy
Wieviele Hunde hast du?: 1
Gewicht: 22 Kilo
Hundealter: 23.01.2010
Barfer: Nein
Krankheiten: Verschiedene Allergien

Zurück zu Verhalten/Körpersprache

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement