• Advertisement

Kreuzband gerissen. :-(

Allgemeines zu Krankheiten und natürlich deren Bekämpfung

Moderatoren: Rooney, Jaspis Maggie

Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Hutch » Mo 31. Mär 2014, 19:22

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich noch gesagt, dass unser Hutch schon lange nicht mehr zum TA musste und dann das.
Am Samstag ist es passiert, er hat mit seinem Ball geobt und danach hat er plötzlich gehumpelt. Bis Sonntag hab ich es ausgehalten, dann in die TK und heute wieder.
Diagnose: Kreuzband gerissen. emoticons_frown
Er hat Schmerzmittel bekommen und tritt gerade sporadisch wieder auf aber gestern ist er wirklich nur auf drei Beinen gelaufen, muss ihm also wirklich weh getan haben. emoticons_panik3

Mittwoch ist die Op und sie wollen versuchen das Kreuzband zu reparieren oder eben ein neues einsetzen. Ich konnte leider nicht mit zum TA heute, weil ich arbeiten musste.
Hat jemand damit Erfahrung? Wie lange dauert die Genesung?

Oh man, der arme Kerl! emoticons_frown
Bild
"In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick."
Friederike Kempner
Benutzeravatar
Hutch
 
Beiträge: 1672
Bilder: 0
Registriert: So 22. Mai 2011, 11:05
Postleitzahl: 15755
Vorname: Janine
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Hutch
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 33 kg
Hundealter: 2
Barfer: Nein
Krankheiten: Krankhafte Liebe zu seinem Frauchen und Herrchen! :o)

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon webmaster » Mo 31. Mär 2014, 19:30

ach du große scheiss...... drückefestdiedaumen, bei einer bekannten mit einer ap hat das ganze über 6 monate gedauert bis alles wieder gut war inkl dauertherapie ...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 1345
Bilder: 10
Registriert: So 16. Jan 2011, 15:51
Wohnort: herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Darko
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 23 kg
Hundealter: 1jahr
Barfer: Nein

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Hutch » Mo 31. Mär 2014, 19:41

Dieser Zeitraum wurde uns heute auch genannt, mit Physio und allem drum und dran.
Die Physio ist 50 km weit weg aber das ist egal. Hauptsache er wird wieder fit. emoticons_hundeleine01
Bild
"In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick."
Friederike Kempner
Benutzeravatar
Hutch
 
Beiträge: 1672
Bilder: 0
Registriert: So 22. Mai 2011, 11:05
Postleitzahl: 15755
Vorname: Janine
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Hutch
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 33 kg
Hundealter: 2
Barfer: Nein
Krankheiten: Krankhafte Liebe zu seinem Frauchen und Herrchen! :o)

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon webmaster » Mo 31. Mär 2014, 21:44

ich drücke euch ganz fest die daumen .....halt uns bitte auf dem laufenden
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 1345
Bilder: 10
Registriert: So 16. Jan 2011, 15:51
Wohnort: herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Darko
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 23 kg
Hundealter: 1jahr
Barfer: Nein

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Rooney » Di 1. Apr 2014, 11:13

Aua armer Hutch! emoticons_streichel
Gute und schnelle Besserung... hab leider bzw Gott sei Dank keine Erfahrung...

Weiß nicht, ob du nebenbei noch was pflanzlichs zur Unterstützung füttern kannst/möchtest.
Am Besten mal mit dem Doc absprechen. zb Grünlippmuschel geht auf jeden Fall....

Halt uns auf dem Laufenden...
Liebe Grüßen von Rooney und Frauchen Caro

Bild

Ohne meinen Bully wäre das Haus vermutlich sauberer und der Geldbeutel etwas
voller, aber mein Herz wäre umso leerer !
Benutzeravatar
Rooney
 
Beiträge: 5584
Bilder: 10
Registriert: Do 20. Jan 2011, 13:53
Wohnort: Kirchaich
Postleitzahl: 97514
Vorname: Caro
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Rooney
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 24
Hundealter: 3
Barfer: Ja
Krankheiten: Ab und zu Zwischenzehenekzeme,
enge Luftröhre,
ein "kaputtes" Auge

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Jaspis Maggie » Di 1. Apr 2014, 15:53

Hutch bekommt ja schon Grünlipp und Kollagen. emoticons_nixweiss ach man, mir tut das so leid und ich hoffe immer noch der TA hat sich doch getäuscht. Drück fest die Daumen, dass egal wie es ausgeht Hutch bald wieder fit ist. In Berlin ist gerade irgendwie gerade der Wurm drin. emoticons_nixweiss emoticons_sauf
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig. - Marie von Ebner-Eschenbach -

Bild

Patentante und Patenonkel von dem zuckersüßen BrandyBall und schrecklich stolz darauf :-)
Benutzeravatar
Jaspis Maggie
Moderator
 
Beiträge: 4206
Bilder: 0
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 06:55
Wohnort: Berlin
Rekorde: 2
Postleitzahl: 13585
Vorname: Nicole & Thomas
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
andere Hunderasse: nein
Hunde Name/n: Maggie
Wieviele Hunde hast du?: 1
Gewicht: 20,3 Kilo
Hundealter: 16 Monate
Barfer: Ja
Krankheiten: akutes Kamikaze-Syndrom ;-)
Forenpate: Brandy Ball

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Hutch » Di 1. Apr 2014, 18:26

Hutchi bekommt zur Zeit Kollagen und Grünlipp, zusätzlich hab ich jetzt noch Teufelskralle bestellt.
Allerdings habe ich die OP für morgen erstmal abgesagt. Hutchi bekommt gerade Metacam und läuft fast normal.
Christian fährt morgen mit ihm zu einer anderen TÄ und holt eine zweite Meinung ein. Sie hat heute schon ein Video von ihm und seiner Laufbewegung gesehen und meinte, bei dem Gang vermutet sie "nur" einen Anriss. Das will ich abklären lassen. Nun muss ich erstmal googeln, ob man einen Riss im MRT erkennen kann. Dann würde ich das vorher gerne machen lassen um sicherzugehen, dass er die OP wirklich benötigt. Mal sehen was der Tag morgen bringt.
Bild
"In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick."
Friederike Kempner
Benutzeravatar
Hutch
 
Beiträge: 1672
Bilder: 0
Registriert: So 22. Mai 2011, 11:05
Postleitzahl: 15755
Vorname: Janine
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Hutch
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 33 kg
Hundealter: 2
Barfer: Nein
Krankheiten: Krankhafte Liebe zu seinem Frauchen und Herrchen! :o)

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Hutch » Do 3. Apr 2014, 20:03

Hier ein kurzes Update:

Wir haben die OP abgesagt.
Wir haben uns eine zweite Meinung eingeholt und die TÄ hat alles abgetastet und sich Hutchis Gang angeschaut.
Sie meint, bei einem KB-Riss würde er auch mit Schmerzmitteln nach 3 Tagen nicht so laufen. Er belastet das Bein, wenn auch nicht zu 100%.
Sie hat uns geraten Hutchi 4 Wochen zu schonen und weiter Metacam zu geben, am 30.04. haben wir einen weiteren Termin.
Es ist eine wirklich schwere Entscheidung, weil ein nicht operiertes KB ja Athrose hervorruft. Wir haben uns wirklich sehr schwer getan aber er läuft wirklich gut und ist ansonsten auch gut drauf.

Nun ja, abwarten und Daumen drücken! emoticons_liebhab
Bild
"In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick."
Friederike Kempner
Benutzeravatar
Hutch
 
Beiträge: 1672
Bilder: 0
Registriert: So 22. Mai 2011, 11:05
Postleitzahl: 15755
Vorname: Janine
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Hutch
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 33 kg
Hundealter: 2
Barfer: Nein
Krankheiten: Krankhafte Liebe zu seinem Frauchen und Herrchen! :o)

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Mux » Do 3. Apr 2014, 20:07

Kimbo hatte vor ca 2 Jahren einen Kreuzbandriss.
Nach mehreren Besuchen bei verschiedenen TA haben wir Ihn operieren lassen.
Vom "fliecken" haben aber alle TA nichts gehalten. Bei Kimbo wurde eine TTA Methode angewandt (kannst ja mal googeln).
Nach der OP ein paar Tage Stützverband dann noch ca. 2 Wochen schonen und dann war wieder alles wie zuvor. Kimbo hat es sehr gut überstanden.
Wir waren auch schon kurz davor nicht zu operieren weil das humpeln nachgelassen hat. Allerdings haben uns mehrere TA darunter auch 2 die die OP gar nicht selbst gemacht hätten zur OP geraten.
Benutzeravatar
Mux
 
Beiträge: 319
Bilder: 9
Registriert: Di 4. Okt 2011, 13:03
Postleitzahl: 88339
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Kimbo
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 27kg
Hundealter: 5 Jahre
Barfer: Nein

Re: Kreuzband gerissen. :-(

Beitragvon Mux » Do 3. Apr 2014, 20:09

Jetzt hat sich mein Post gerade zeitlich mit deinem überschnitten.

Bei uns war es so dass Kimbo nach ca. 1 Woche nach dem Unfall fast normal gelaufen ist.
Wir haben die OP trotzdem machen lassen und dabei hat sich dann defintiv heraus gestellt, dass das Kreuzband komplett durch war.
Bulldoggen haben halt doch nochmal ein anderes Schmerzempfinden. Kimbo hat bei der ganzen "Sache" nicht einmal gejault oder ähnliches.
Benutzeravatar
Mux
 
Beiträge: 319
Bilder: 9
Registriert: Di 4. Okt 2011, 13:03
Postleitzahl: 88339
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Kimbo
Wieviele Hunde hast du?: 1
Geschlecht: Rüde
Gewicht: 27kg
Hundealter: 5 Jahre
Barfer: Nein

Nächste

Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement