• Advertisement

 www.zoobio.de

Clickern

Allgemeines zur Bulldog Erziehung und Verhalten unserer englischen Bulldoggen

Moderatoren: Rooney, Jaspis Maggie

Re: Clickern

Beitragvon Emma01 » Mo 17. Sep 2012, 06:19

Morgen zusammen

Ich benutze auch gerne den Clicker um meinen Zwei Süssen neue Sachen beizubringen. Sie lernen es einfach schneller und es macht ihnen Spass emoticons_2thumbs
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Emma, Buddy und Andrea

Bild
Benutzeravatar
Emma01
 
Beiträge: 40
Bilder: 8
Registriert: Do 2. Aug 2012, 14:05
Wohnort: Schaffhausen
Postleitzahl: 8200
Vorname: Andrea
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
andere Hunderasse: Old englisch Bulldogge (Buddy) 2 Jahre 3 Monate
Hunde Name/n: Emma / Buddy
Wieviele Hunde hast du?: 2
Gewicht: Emma 18.2 Kg
Buddy 28 Kg
Hundealter: 8 Monate
Barfer: Nein

Re: Clickern

Beitragvon Sharky » Mo 26. Mai 2014, 14:39

So und jetzt wir 


Also, die Konditionierung haben wir durch. Kam natürlich seeeehr gut an ;) („Lecker für Geräusch hören, yeaaaaaah“)


Nun wollte ich ihr gerne diverse Tricks beibringen, (nicht zum angeben, sondern damit ihr Hirn beschäftigt ist und weil sie Spaß an sowas hat).

Bspw. etwas aufheben (Tuch) und dann zu mir bringen bzw. in eine Kiste werfen – gemein hin bekannt als Haushaltshilfe. Teilweise kennt sie das schon, weil sie einfach urst gern apportiert und alles was man ihr hinwirft auch direkt bringt.
Aber natürlich nur wenn sie sieht wie es von mir geworfen wurde.
Mein Ziel wäre es, das sie später eben auch mal „Tücher ohne dass ich sie hinwerfe auf Kommando aufhebt und in den Wäschekorb wirft“ 

Schon zig Anleitungen gelesen wie man das aufbauen soll.
Logisch, Gegenstand hin halten oder auf den Boden legen und jede Bewegung zu dem Gegenstand clickern, auch wenn sie den Kopf nur in die Richtung dreht!

Aber GENAU DA ist mein Problem; sie ist zu schnell! Wenn ich etwas irgendwo hinlege, ist es etwas neues und sie geht sofort hin und beschnuppert es oder knabbert eben mal dran. Ich kann also keine Bewegung dahin clickern, da sie das ja sofort und zielstrebig macht!
Was also sollte ich dann clickern, bzw wann?

Sie geht hin – schnuppert-schleckt-knabbert ggf. (bis ich dann abbreche und sage nicht knabbern) und dann kommt sie zu mir und schaut mich an.

Wann also in dem Falle clickern? Wenn sie das Tuch berührt? Beschnuppert? Hinrennt?
Ich denke mir halt, wenn ich beim hinrennen schon clicker, breche ich ja ihren eigentlichen Weg (genau dort hin zugehen, was sie ja später auch soll) ab!
Sharky
 
Beiträge: 120
Registriert: Do 18. Jul 2013, 08:17
Postleitzahl: 85057
Vorname: Eileen
Hast du eine Bulldoge: nein
Mops: Nein
andere Hunderasse: NOCH keinen
Hunde Name/n: 0,0
Wieviele Hunde hast du?: 0
Barfer: Nein

Re: Clickern

Beitragvon Jaspis Maggie » Mi 28. Mai 2014, 16:57

Da ist definitiv Patty der richtige Ansprechpartner. Ich bin nicht so bewandert was das Clickern angeht. Und Maggie gehört auch eher zu der Kategorie: "Was du wirfst, kannst du auch selbst holen." Icon_megagrin.gif
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig. - Marie von Ebner-Eschenbach -

Bild

Patentante und Patenonkel von dem zuckersüßen BrandyBall und schrecklich stolz darauf :-)
Benutzeravatar
Jaspis Maggie
Moderator
 
Beiträge: 4206
Bilder: 0
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 06:55
Wohnort: Berlin
Rekorde: 2
Postleitzahl: 13585
Vorname: Nicole & Thomas
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
andere Hunderasse: nein
Hunde Name/n: Maggie
Wieviele Hunde hast du?: 1
Gewicht: 20,3 Kilo
Hundealter: 16 Monate
Barfer: Ja
Krankheiten: akutes Kamikaze-Syndrom ;-)
Forenpate: Brandy Ball

Re: Clickern

Beitragvon Sharky » Do 29. Mai 2014, 10:49

:D
Sharky
 
Beiträge: 120
Registriert: Do 18. Jul 2013, 08:17
Postleitzahl: 85057
Vorname: Eileen
Hast du eine Bulldoge: nein
Mops: Nein
andere Hunderasse: NOCH keinen
Hunde Name/n: 0,0
Wieviele Hunde hast du?: 0
Barfer: Nein

Re: Clickern

Beitragvon Jaspis Maggie » Sa 31. Mai 2014, 21:04

Schade, dass Patty gerade so wenig hier ist. Ich schreib ihr mal bei Facebook. Vielleicht schaut sie ja mal kurz hier vorbei.
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig. - Marie von Ebner-Eschenbach -

Bild

Patentante und Patenonkel von dem zuckersüßen BrandyBall und schrecklich stolz darauf :-)
Benutzeravatar
Jaspis Maggie
Moderator
 
Beiträge: 4206
Bilder: 0
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 06:55
Wohnort: Berlin
Rekorde: 2
Postleitzahl: 13585
Vorname: Nicole & Thomas
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
andere Hunderasse: nein
Hunde Name/n: Maggie
Wieviele Hunde hast du?: 1
Gewicht: 20,3 Kilo
Hundealter: 16 Monate
Barfer: Ja
Krankheiten: akutes Kamikaze-Syndrom ;-)
Forenpate: Brandy Ball

Re: Clickern

Beitragvon Pama » Do 29. Jan 2015, 19:43

Haaaaallo ich bin mal wieder hier...
Hatted ihr schon Erfolge mit "aufräumen"?
Wenn sie sowieso gerne apportier würde ich glaube ich zuerst ein Hundespielzeug hinlegen und sie dann quasi für's bringen clickern, dann würde ich ein zweites Spielzeug dazu nehmen und beginnen zu bennen, und mit Handzeichen dort hin zeigen. Wenn sie dann kapiert hat, dass sie nur an Click und Belohnung kommt, wenn sie das bringt, was du ihr anzeigst und oder ansagst, kannst du weitere Dinge hinzunehmen sicher auch das Tuch. Könnte klappen, da sie ja in dem Sinne schon Dinge bringen kann. Ansonsten würdest du natürlich, wenn du das Interesse am Tuch clickst den bewegungsablauf abrechen, aber sie kann durch's shapen in kleinen Schritten "herausfinden" was du willst.
Das hat Magsie immer sehr gerne gemacht, weil sie wohl dachte, sie habe das Spiel erfunden:-)
Bild
Benutzeravatar
Pama
 
Beiträge: 1002
Registriert: Di 27. Dez 2011, 20:25
Postleitzahl: 8400
Vorname: Patty
Hast du eine Bulldoge: ja
Mops: Nein
Hunde Name/n: Bertha
Wieviele Hunde hast du?: 1
Gewicht: 25Kg
Hundealter: 3.11.2011
Barfer: Ja
Forenpate: Douglas

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron